Bericht über die Aufnahmeprüfung eines Asylbewerbers in die städtische Berufsschule zur Berufsvorbereitung München

Angelika Burwick

Mein Name ist Angelika Burwick und ich wohne seit 13 Jahren in Zorneding. Hier haben meine Kinder und ich bei meinem Ehemann eine wunderbare Heimat gefunden. Als Mutter von 2 leiblichen und 3 Stiefkindern und einem Enkel weiß ich, wie wichtig jungen Menschen ihre Wurzeln sind. Nun sind leider in unserer modernen Welt nicht alle Menschen damit gesegnet, in ihrer Heimat glücklich leben zu können. In Angst um Leib und Leben fliehen Menschen und einige sind hier in Zorneding gestrandet. Mit meiner Erfahrung als ehemalige IT-Managerin und Psychologischer Coach möchte ich diesen Menschen helfen, neue Wurzeln schlagen zu können. Gemeinsam mit 130 Zornedinger Helfern unterstützen wir unsere Asylbewerber, hier in Zorneding ein neues Leben zu gestalten. Dabei bekleide ich das Ehrenamt „Leiterin des Helferkreises Asyl“.

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Honisch, Alfred sagt:

    Guten Morgen aus Weilheim.
    Habe den Artikel über die letzte Bürgerversammlung im Internet gelesen.
    Würde mir auch nicht gefallen, wenn der Bgm. einer Organis. das Wort verbietet, die ausweislich durch ihre Unterstützertätigkeit u.a. für den sozialen Frieden i.d. Gmd. sorgt.
    Allerdings meine ich, dass FRau Angelika Burwick ein wenig irrt, wenn sie feststellt , „…der Unterstützerkreis (UK) erledigt doch die Aufgaben der Stadt.“
    Als Integrationsbeauftr. der Stadt Weilheim registriere ich auch immer wieder, dass unser UK an eine Wand prallt und die heißt Landratsamt. Das ist nämlich die „zuständig“ Behörde. Auch wenn jeder weiß, dass man dort meist heillos überfordert und froh um jede Sozialbetreuung seitens der UKs ist. Im Bay. Aufnahmegesetz heißt es dazu lapidar. Die Gemeinden wirken bei der Unterbringung (außerhalb von GUs) mit. Genaueres steht da nicht.
    Gerne bleibe ich mit Ihnen in dieser Sache in Kontakt.
    MfG
    Alfred Honisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.